Der Waldtag der 3.Klasse

Am Donnerstag, den 11.5.2017 war die Klasse 3 mit ihrer Klassenlehrerin
Frau Niehoff-Eisen und dem Förster Michael Veeck im Wald am Eichelberg.

Zuerst haben wir gemeinsam ein Wald-Sofa aus Ästen und Stämmen gebaut.

Wir haben etwas über Rehe, Hirsche und Wildschweine gelernt. Herr Veeck
hatte ausgestopfte Körperteile der genannten Tiere dabei. Diese durften wir
anfassen und stellten fest, dass die Läufe (Beine der Tiere) und das Fell sehr
unterschiedlich sind. In Teams suchten wir Spuren der verschiedenen Waldtiere.
Dabei haben wir einen Eichen-Prozessionsspinner entdeckt. Dieser ist, wegen
seiner Brennhaare, für den Menschen nicht ungefährlich.

Außerdem haben wir Vogelnester aus Moos und Stöcken gebaut.
Anschließend haben wir ein dazu passendes Spiel gespielt.

Als Dankeschön haben wir dem Förster am Ende merci-Schokolade geschenkt.
Wir haben viel gelernt und hatten sehr viel Spaß.