Projekt Klasse 4 -
Rund um den Apfel/Gedichtwerkstatt

Vom 19. bis zum 24.  September hatte die Grundschule Fürfeld Projektwoche. Die Klasse 4 hatte das Thema: Den  Herbst kennen lernen. Wir haben ganz viele Gedichte auf Plakate geklebt. Wir lernten aber auch: Elfchen, Haikus, Laternengedichte und haben ganz viele Texte geschrieben. Am Mittwoch hat uns Herrn Pravetz die 3. Und 4. Klasse mit einem Trecker abgeholt. Wir sind zu drei verschiedenen Orten mit Apfelbäumen gefahren. Als wir die Äpfel hatten sind wir zu Herrn Pravetz gefahren. Dort haben wir die Äpfel gewaschen, zerkleinert und gepresst. Einmal beim Zerkleinern hat Jonas ganz viele Äpfel in die Maschine reingeworfen. Das war lustig wie die Maschine anging. Dann sind wir wieder in die Schule gegangen. Am nächsten Tag gab es leckeren Apfelgelee. Am Samstag war in der Schule ein Fest, wir haben in der Woche ein Rap gelernt namens: Herrn von Ribbeck. Den Rap haben wir in der Schule dann vorgeführt. Es gab leckeren Apfelsaft zum kaufen und wir haben über 60 Euro dafür bekommen.

Sophia Blank


Vom 19. -24. 09. 16 fand die Projektwoche der Grundschule Fürfeld zum Thema:  „Den Herbst kennen lernen“ statt. Die Klasse 4 schrieb Haikus, Elfchen, Laternengedichte  und viele Texte . Wir lernten  Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland auswendig. Am 21.09.16 lernten wir mit dem Herrn Pravetz Äpfel ernten, Äpfel waschen und sie zu pressen. Die 3. Klasse war auch dabei. Wir lernten mit allen Sinnen. Am 22.09.16 haben wir Gelee gekocht Endlich war es so weit, am 24.09.16 war Herbstfest. Wir, die Klasse 4 , trugen den Rap Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland vor, dafür haben wir einen großen Applaus bekommen.

Sebastian Grossé


Am 19.-24.9.16 hatte die Grundschule Fürfeld Projektwoche .Sie hatten das Thema,, Den Herbst kennen lernen“. Wir lernten die Gedichtformen: Elfchen, Haikus, Laternengedichte und schrieben Texte. Nebenbei lernten sie auch noch den Rap Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Haveland, denn die 4.Klasse hatte das Thema ,, Gedichtwerkstatt“: Am 21.9.16 war die Apfelernte. Die 4. Und die 3.Klasse waren dort. Sie sammelten Äpfel in Kisten. Dann schrädderten sie die Äpfel und danach pressten sie die Äpfel. Am nächsten Tag machten die Kinder Apfelgelee. Am 24.9.16 war dann die Vorstellung. Dort wurde gesungen und musiziert. Anschließend konnte man sich die Klassenräume der Klassen anschauen, an denen mit allen Sinnen gearbeitet wurde. Schließlich war das Fest zu Ende. Es war eine sehr, sehr schöne Projektwoche.

Luise Beye


Unsere Apfelernte

Wir wurden am 21.9.2016 um 9:00 Uhr von Herr Pravetz mit dem Traktor abgeholt. Anschließend fuhren wir zu verschiedenen Apfelbäumen. Wir sind auf manche hochgestiegen, um die Äpfel pflücken zu können, und einmal hat Herr Pravetz so kräftig geschüttelt, dass tausende Äpfel runtergefallen sind. Danach durfte Frau Becker auch mal Radlader fahren. Wir sind zu Herrn Pravetz gefahren und haben die Äpfel als erstes in eine Maschine getan, wo sie geschreddert wurden. Danach haben wir sie gepresst. Den Apfelsaft haben wir in Kanister gefüllt. Er war sehr lecker. Dann sind wir in die Schule zurückgegangen. Am 22.9.2016 haben wir noch Apfelgelee gekocht. Die Apfelernte war sehr, sehr, sehr schön. Aber nächstes Jahr können wir leider nicht mehr mitmachen, weil wir dann in der 5. Klasse sind.

Sebastian Wild