Veranstaltung Mut tut gut für die Klasse 3 am 19.11.2015

 

Mut tut gut, denn Kinder, die Gefahren einschätzen und vermeiden können und gelernt haben, sich angemessen zu behaupten,
können sich gegen Gewalt und Missbrauch besser schützen und treten selbstbewusster auf.

Der Verein „preventi“ zeigte  in einem vierstündigen Training Handlungsmöglichkeiten auf.

Das Training wurde zu 100% von der Alex Jakob Stiftung gefördert.

Die Kinder der Klasse 3 lernten durch Filme, Rollenspiele und altersgerechte Techniken Gefahrensituationen einzuschätzen
und sich darin zu behaupten.

Jedes Kind erhielt am Ende eine Urkunde.

Im Anschluss hatten die Eltern die Möglichkeit, sich zu informieren.