Als Team ins Weltall

Zusammen mit unserer Sachunterrichtslehrerin Frau Schmitt haben wir mit Freude das Weltall erkundet.
Jeder erarbeitete sich ein Faltbuch zum Thema Weltall.
Das Faltbuch beinhaltete verschiedene  Elemente zu den Planeten, dem Mond und den Mondphasen sowie zu den Sternen und Sternbildern, der Raumfahrt, verschiedenen Astronauten oder ein Planetenmodell.
Alle Schüler beschäftigten sich über einen langen Zeitraum sehr intensiv und ausdauernd mit der Thematik.
Das selbstständige Beschaffen, Ordnen und Aufbereiten von Informationen aus verschiedensten Medien gelang den meisten Schülern sehr gut, sodass sich am Ende der Unterrichtseinheit sehr viele gelungene Faltbücher bestaunen ließen.


Frau Schmitt machte Fotos von den Arbeitsergebnissen und reichte diese bei einem Wettbewerb des Grundschulprojekts juri, der Nachwuchsinitiative zur Luft- und Raumfahrt ein.

Auch wenn wir nicht zu den Siegern gehören, wurden wir mit einer fliegenden Trophäe (ein Modell des Airbus 380) und Urkunden ausgezeichnet. Wir sind stolz auf unsere Leistung, weil wir als Klasse Spaß hatten, viel gelernt haben und dafür auch noch belohnt wurden.