Apfelprojekt 2014

Wir sind mit Herrn Pravetz auf dem Anhänger seines Traktors zu den Apfelbäumen gefahren.
Es war ein großes Geschaukel. Wir sind auf Leitern gestiegen und haben die Äpfel gepflückt.
Manchmal hat Herr Pravetz die Bäume geschüttelt, die Äpfel sind dann auf die Erde gefallen,
wir haben sie aufgesammelt und in große Holzkisten gelegt. Zwischendurch haben wurde auch
mal genascht.
Jeder hat einen Apfel mit in den Klassenraum genommen und auf seinen Tische gelegt.
Am nächsten Tag schnitten wir unsren Apfel in kleine Stücke und schauten uns das
Kerngehäuse ganz genau an. Anschließend haben wir auf unsren Brettchen die Äpfel
in Scheiben geschnitten und auf den Kuchenteig gelegt. Die Backbleche haben wir in
den Ofen gesteckt und dann hieß es warten, warten, warten… Endlich konnten wir
den Kuchen aus dem Ofen hole
n und probieren.

Unser selbstgemachter Apfelkuchen hat uns sehr gut geschmeckt. :-)