Brücken

Wir Kinder aus der 3.Klasse haben Brücken und Brückenpfeiler aus Papier gebaut.
Dabei haben wir festgestellt, dass Brücken oder Pfeiler, die mehr Faltkanten haben,
besser halten als die mit wenigen Faltkanten. Manche Pfeiler haben über 500 g Last
getragen. Wir haben außerdem viele verschiedene Brückentypen kennengelernt und
uns Bilder zum Brückenbau angeschaut.

(Caroline Wild)


Die 3.Klasse der Grundschule Fürfeld hat zum Thema „Brücken“ Brücken und
Pfeiler aus Papier gebaut. Alle Schüler waren gespannt, welche Brücke die meisten
Holzklötze tragen wird. Der erfolgreichste Pfeiler trug 104 Bauklötze.

Celine Stroh)

Gemeinsam mit unserer Sachunterrichtslehrerin Frau Schmitt haben wir verschiedene Brücken aus Papier gebaut. Wir haben unserer Tische 30 cm auseinander geschoben und unserer Brücken darüber gelegt. Wir haben getestet, welche Brücke die stabilste war. Dabei haben wir festgestellt, dass die Brücken stabiler waren, die mehr Faltkanten und Knicke hatten.
(Leonie Kropp)

 


Am 17.März 2014 haben wir verschiedenen Brückenarten kennengelernt. Die Balkenbrücke wird durch Pfeiler und Widerlager stabilisiert. Die Fachwerkbrücke wird durch Querstreben stabil gemacht. Die Hänge- und Schrägseilbrücke wird mit Seilen gehalten und die Bogenbrücke wird durch Bögen gehalten. Die Bogenbrücke kann auch mehrere Bögen haben.
(Julius Beye)

 

                                                                                Die Balkenbrücke wird durch Pfeiler stabilisiert.
                                                                                Die Schrägseilbrücke wird durch die schrägen Seile verstärkt.
                                                                                Die Bogenbrücke wird durch die Bogen unterstützt.
                                                                                Die Fachwerkbrücke wird durch das Fachwerk stabilisiert.
                                                                                Die Hängebrücke wird von den hängenden Seilen stabilisiert.
                                                                                Die Zugbrücke hat eine Besonderheit: Sie kann sich in der Mitte öffnen, damit Schiffe durchkommen.
                                                                                Die Brooklyn Bridge führt von einem Stadtteil zum anderen.
                                                                                                    (Luke Baumgart)