Ausflug 1. Klasse PUK 2013


Am Mittwoch, den 26.Juni 2013 besuchte die 1. Klasse das PuK in
Bad Kreuznach. Wir sahen uns das Stück „Die kleine Hexe“ von
Otfried Preußler an. Das Klick-Klack-Theater schaffte es, uns mit
seinen holzgeschnitzten Marionetten und großer Puppenspielkunst
zu verzaubern:

 

Die kleine Hexe hat es gründlich satt, dass die großen Hexen sie nicht ernst nehmen. Wenn sie beweisen kann, dass sie trotz ihres jugendlichen Alters von 127 Jahren eine gute Hexe sein kann, darf sie beim großen Hexentanz auf dem Blocksberg teilnehmen. Aber was ist schon eine „gute Hexe“?

Die Kinder fieberten mit der kleinen Hexe und ihrem Raben Abraxas.
Als es am Ende so aussah, dass die kleine Hexe trotz vieler guter
Taten nicht auf dem Blocksberg tanzen darf, war allen Zuschauern
eine gewisse Enttäuschung anzumerken. Doch die kleine Hexe fand
eine Lösung, die dazu führte, dass sie am Ende ungestört auf dem Blocksberg tanzen und die Walpurgisnacht feiern konnte.


Der tosende Applaus zeigte, dass die Geschichten Preußlers
nach wie vor begeistern und Puppenspielkunst auch heute noch
zu verzaubern vermag.

Beim anschließenden Besuch der Sonderausstellung „Otfried Preußlers Geschöpfe – Vom Buch zur Bühne“ konnten wir viele verschiedene Marionetten, Handpuppen und Großfiguren zu den Helden aus den Geschichten Otfried Preußlers begutachten und uns mit den vorhandenen Kostümen selbst in die Kinderbuchhelden verwandeln. So war an diesem Tag jeder einmal eine kleine Hexe, ein kleiner Wassermann oder der Räuber Hotzenplotz. Durch die gelungene Ausstellung wurden wir alle neugierig gemacht auf weitere spannende Geschichten von Otfried Preußler.
Nach den Sommerferien sind wir nun auch endlich dazu gekommen unsere Hexen- und Räuber Hotzenplotz-Hüte, deren Vorlagen wir bri unserem Besuch im PuK erhalten haben, zu basteln.
Diese ganz besonderen Hüte scheinen magische Kräfte zu haben: Im einen Augenblick waren wir noch ganz normal und dann sind wir auf einmal komplett durchgedreht... 
 




Für alle Interessierten: Die Ausstellung läuft noch bis zum 20.Oktober 2013.