Unterwegs mit dem Winzer


Die vierte Klasse hatte sich vor den Herbstferien mit dem Thema „Weinanbau in Rheinhessen“
beschäftigt und „Kalle im Wingert" gelesen. Frau Gembries, die Familie Weber und Herr Rodrian
fanden sich trotz der vielen Arbeit schnell bereit, einen Einblick zu geben. Am Freitag, 23.9.11,
konnten sich dann alle vor Ort ein eigenes Bild machen …


Der Vollernter lädt die Trauben in die Rolle. (Joshua)



Das ist die Lesemaschine Ero, wie sie gerade nach unten gelassen wird. Nachdem sie runter gelassen wurde, haben wir die einzelnen Teile gezeigt bekommen. (Sophie)


Simon Rodrian erklärt uns den Vollernter.
(Marvin)

 


Hier sieht man den Vollernter, wie er die Trauben erntet. Nur die reifen Trauben werden abgeschüttelt.(Julian)

Das sind Trauben, aus denen roter Wein gemacht wird.



Hier erklärt Herr Weber, wo die Reben abgeschnitten werden.

Er erklärte uns, wie die Reben gebogen werden und wie sie wachsen. (Nils)


Noah und ich sind im Weinberg und essen Trauben. Wir durften alle Traubensorten probieren: rot, blau und grün. Die Blauen waren süß, die Roten waren süßsauer und die Grünen saftig. (Nina)

Herr Weber zeigte uns, wie die Schnecke die gelesenen Trauben in die Kelter beförderte. Die Schnecke zog die Trauben durch einen Schlauch in die Kelter, die auch Presse genannt wird. An einer bestimmten Stelle wurden die Trauben noch einmal gepresst, damit sie besser ausgedrückt werden konnten. (Caroline)



Die Trauben wurden von einer Maschine gepresst. Die Maschine heißt Kelter. (Noah)

Der Winzer zeigt uns, wie der Traubensaft in den Behälter läuft. (Leticia)


Ich kuckte durchs Refraktometer. Das ist ein Messgerät, in dem man den Zuckergehalt des Traubensaftes sehen kann. Es waren 61 Grad Öchsle.(Fiona)

Hier sieht man im Gärzapfen, wie der neue Wein gärt. (Julian)


Der Winzer Senior zeigt uns, wie man mit einem Gerät sich die Arbeit leichter macht. Damit werden die Rebtriebe angebunden. (Christina-Marie)

Ich habe den Winzer gefragt, ob er auch eine Ausbildung machen muss.
Es war sehr interessant und hat Spaß gemacht. (Sarah)