„Mathematik von Anfang an“

Unter diesem Motto planten KiTa und GS im letzten Jahr ein gemeinsames Projekt für Erstklässler und
der Vorschulgruppe. Ein gemeinsamer Studientag zusammen mit den Erzieherinnen bildete die Grundlage
des Experimentes.Gemeinsam wurden die mathematischen Themen festgelegt und Inhalte erarbeitet.

Und heute, am 23.9.2011 war es soweit!

21 Schüler der 1. Klasse und 11 Kinder aus der KiTa trafen sich mit ihren Leiterinnen Frau Assmann,
Frau Bartel und Frau Luxenburger zum Thema „Sortieren und Klassifizieren“.



Nach einem Begrüßungslied, wurden die Kinder in drei Gruppen
eingeteilt und los ging es mit dem Sortieren von Schrauben, Nägeln,
Bildern, Buchstaben, Geld und vielem mehr.Dabei legten die Kinder
Merkmale gemeinsam fest und sortierten in kleinen Gruppen ihre
Materialien.

Leiterinnen und Kinder bedauerten sehr, dass  die Zeit viel zu kurz war.
Aber die gemeinsame Pause draußen auf dem Schulhof mit allen Kindern
der Grundschule war dann  ein neues Erlebnis und eine kleine Entschädigung.

Jetzt heißt es für alle Kinder, die gewonnenen Erkenntnisse in den kommenden Wochen anzuwenden und zu vertiefen.

Im November werden sich die Gruppen wieder hier in der Schule treffen, um an einem neuen Bereich zu arbeiten.



Wir RECHNEN mit euch!!!