Abschiedsgottesdienst der 4. Klasse




Zum ersten Mal verabschiedete die Schulgemeinschaft der GS Fürfeld die Kinder
der 4. Klasse mit einem gemeinsamen Gottesdienst, zu dem auch die Eltern geladen waren.




Diakon Ochs und Pfarrer Kiworr packten gemeinsam mit den Kindern einen Rucksack,
nicht nur für den Urlaub, sondern auch für das Leben.
Was brauchen wir, um uns in der Welt zu orientieren und in ihr zu bestehen?

Karte – Kompass – Fernglas – Seil – Schirm ließen sich leicht, und auch für Kinder
verständlich, auf das Neue übertragen.

Mit einem persönlichen Segen und einem kleinen Andenken an ihre Grundschulzeit wurden
die Viertklässler entlassen.





Ein gelungener Versuch, den wir zu einer festen Einrichtung machen sollten.