Wir sind stolz auf Jakob Zahn aus der 4. Klasse,
der beim bundesweiten Pangea - Mathematikwettbewerb 2014 auch die Zwischenrunde meisterte und so zu den Besten
in Rheinland-Pfalz und Saarland gehörte. Er wurde in Mainz im Rahmen einer fröhlichen und dennoch feierlichen Veranstaltung geehrt.


Jakob gewann in seiner Klassenstufe eine Silbermedaille und belegte bundesweit einen 17. Platz.

 
Herzlichen Glückwunsch sagt die Grundschule Fürfeld
 
In die Zwischenrunde kamen aus unserer Schule auch:
 
Isabel Stumpf - 3. Klasse  und Falk Baumann - 4. Klasse

 Auch Schulleiter und Lehrer wurden zu der Veranstaltung eingeladen und dafür geehrt,
dass sie ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben an diesem

Mathematik - Wettbewerb teilzunehmen und sie darauf vorzubereiten.